Agyness Deyn zieht sich vom Modellieren zurück

Agyness Deyn hat ihren Rücktritt vom Modeling angekündigt. Die 29-Jährige, deren erfolgreiche Modelkarriere ihre Frontkampagnen für Burberry, Jean Paul Gaultier und Mulberry durchlaufen hat, wird sich nun auf das Vollzeit-Schauspiel konzentrieren. Im Gespräch mit The Independent sagte Deyn: "Ich nehme an, ich habe offiziell mit dem Modellieren aufgehört.

2018


Agyness Deyn hat ihren Rücktritt vom Modeling angekündigt. Die 29-Jährige, deren erfolgreiche Modelkarriere ihre Frontkampagnen für Burberry, Jean Paul Gaultier und Mulberry durchlaufen hat, wird sich nun auf das Vollzeit-Schauspiel konzentrieren. Im Gespräch mit The Independent sagte Deyn: "Ich nehme an, ich habe offiziell mit dem Modellieren aufgehört. Ich habe das schon lange nicht mehr gemacht. Ich glaube, es war vor vier Jahren, als sich meine Gefühle änderten die Branche."Ich liebte es. Ich war 18 Jahre alt, aus Manchester, und plötzlich hatte ich diese neue Welt zu erkunden - in der Lage zu reisen, all diese verschiedenen Leute kennenzulernen und in all diese verschiedenen Kulturen einzutauchen -, machte einfach so viel Spaß."Ich hasste es nicht, aber ich sehnte mich danach, etwas anderes zu machen. Ich war auf einem Gradienten. Ich war etwas anderes. Ich wurde [von einer Modelagentur] entdeckt und ich hatte diesen großartigen Teil der Zeit - 10 Jahre - um herauszufinden, was ich wirklich tun wollte, nämlich zu handeln. "Deyn, der momentan in Pusher spielt, hat vorher schon erschienen in Clash Of The Titans und West End play The Leisure Society GEHEIMNIS DER HOCHZEITSWELTEN

ENGAGED CELEBRITIES

A-LIST AGE-GAP BEZIEHUNGEN

QUELLE: UNABHÄNGIG







Abercrombie, um seine exklusive Garderobe zu erweitern

Abercrombie, um seine exklusive Garderobe zu erweitern

Nach einem Umsatzrückgang beginnt Abercrombie & Fitch damit, Plus-Size-Kleidung zu verkaufen. Im ersten Quartal dieses Jahres Die Gewinne des amerikanischen Einzelhändlers gingen um 17 Prozent zurück, während die Aktien der Unternehmen um rund 30 Prozent zurückgingen. Was bedeutet das für die berühmte exklusive Marke?

Wie Benedict Cumberbatch beinahe Sherlock abgelehnt hätte

Wie Benedict Cumberbatch beinahe Sherlock abgelehnt hätte

] Benedict Cumberbatch hat ergeben, dass er Sherlock fast die Hand gegeben hätte, weil er sich Sorgen um den Ruhm machte, den die Rolle bringen würde. "Ich war sehr vorsichtig, Rollen gespielt zu haben, die herausfordernd und grandios waren wissen, dass eine gute Karriere in Gang gekommen ist ", sagte er CNN Talk Asia.

Jake Gyllenhaal und Anne Hathaway Interview

Jake Gyllenhaal und Anne Hathaway Interview

Wir reden mit Jake Gyllenhaal und Anne Hathaway darüber, wie es sich angefühlt hat, nackt zusammen zu sein ... A LOT - in ihrem neuen, herzlichen Rom-Com, Liebe und andere Drogen Anne: Wenn es um die Zeit ging zu entscheiden, wie die Figur aussehen würde, habe ich viel über die Nebenwirkungen der Parkinson-Medikamente auf den menschlichen Körper geforscht, und ich fand tatsächlich, dass es in den meisten Situationen dazu führt, dass Menschen verlieren Gewicht.

Was wir über Alexa Chungs Mode-App wissen

Was wir über Alexa Chungs Mode-App wissen

Alexa Chung, Stilheld und Rattenfänger der Trends, hat eine Fashion-App namens Villoid ins Leben gerufen - was prinzipiell aufregend klingt, aber was macht es? Nach dem Ausgeben eine gute halbe Stunde spielt er im Namen des investigativen Journalismus, das haben wir gelernt: Es ist eine Kreuzung zwischen Pintrest und Instagram Sie laden Fotos von Produkten und Stilikonen hoch, die Sie lieben um ein Mode-Moodboard zu erstellen, das alle deine Freunde sehen können.